GRUPPENTRAINING

Im Gruppentraining zeigt sich, wie gut eingeübte Kommandos von Ihrem Hund befolgt werden. Nicht immer klappt alles auf Anhieb – aber immer besser. Schließlich muss Ihr Schützling erst begreifen, dass sein Herrchen beziehungsweise Frauchen die erlernten Verhaltensweisen auch dann erwartet, wenn andere dabei sind. Und auch dann, wenn es laut und turbulent zugeht.

Schwerpunkt des Trainings ist zum einen die Kommunikation zwischen Mensch und Hund, zum anderen die Motivation des Hundes. Dabei gilt: Nur wenn Mensch und Hund sich gegenseitig verstehen, kann sich Vertrauen entwickeln. Dazu müssen Sie als Hundefreund vielleicht erst noch lernen, die Zeichen und Signale, die ihr Hund sendet, richtig zu deuten. Nur dann sind Sie in der Lage, im richtigen Moment einzugreifen und zu lenken. Je besser Sie Ihren Hund verstehen, desto einfacher werden Sie es auch finden, ihm etwas beizubringen.

Grundkommandos wie „Sitz", "Platz", "Komm" und "Bleib" sollte jeder Hund beherrschen. Sie werden so lange trainiert, bis sich die Hunde von äußeren Umständen nicht mehr ablenken lassen. Dabei sorgen wir für Abwechslung und bauen auch immer wieder spielerische Elemente ein. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben wird nach und nach gesteigert. Selbstverständlich gibt es während des Trainings auch Pausen, in denen Ihr Hund spielen oder sein "Geschäft" erledigen kann. Wir passen die Pausen der Konzentrationszeit Ihres Hundes an.

Für Neulinge findet das Gruppentraining auf einem umzäunten Gelände statt. Erst wenn die Grundkommandos funktionieren, dehnen wir das Training auf Alltagssituationen aus. Bei uns wird keiner überfordert. Schließlich soll es Hund und Herrchen in erster Linie Spaß machen.

Und sonst? Egal, ob Sie einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen oder ein leckeres Eis in Ihrer Lieblingseisdiele essen möchten – die Möglichkeiten des Gruppentrainings sind unbegrenzt. Und wir schöpfen sie aus. Unnötig viel Zeit stupide auf dem Hundeplatz zu verbringen, ist nicht unser Ding. Unser Ziel ist es, Übungen nicht schematisch abzuspulen, sondern Sie und Ihren Hund auf jedwede Situation vorzubereiten, mit der Sie im Alltag konfrontiert werden. Insbesondere das Gruppentraining wird Sie in die Lage versetzen, auch „kritische“ Situationen souverän zu meistern.

Wir wünschen uns, dass Sie Ihren "besten Freund" überall mit hinnehmen können.